Konkret das Servicemagazin – Dr. Christian Horwath als Gast

Vor einiger Zeit hat sich die Interessengemeinschaft “Anrainer kontra Mischfutterwerk” gegründet. Seit Jahren klagen die Anrainer des Mischfutterwerkes der Raiffeisengenossenschaft in Lienz, dass verschiedene Substanzen bei der Produktion von Futter- und Düngemittel zu Übelkeit, Kopfschmerzen, Augenbrennen oder Schlaflosigkeit aufgrund des Gestankes führen würden.

Das Mischfutterwerk steht in einem Wohngebiet, legitimitiert durch eine Inselgenehmigung. Immer wieder haben sich die Anrainer beschwert und versucht, die Behörden einzuschalten, bisher ohne sichtbares Ergebnis. Einige der Anwohner haben nun einen Anwalt eingeschaltet mit dem Ziel: eine Betriebsschließung.

2018-02-16T09:25:49+00:00